23.11.2014 - 0:24
Schriftgrad:

Pressespiegel Archiv

Pressespiegel zum Thema "studie"

14.02.2014 OriginalartikelJung und arbeitslos? Selbst schuld!

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hauptgrund für die Unruhen in Bosnien sei die hohe Arbeitslosigkeit vor allem von Jugendlichen, heißt es. Stimmt nicht, sagen bosnische Forscher und warten mit überraschenden Thesen auf.


05.12.2013 OriginalartikelWarum es beim Bildungserfolg auf den Lehrer ankommt

WAZ

Kinder von Zuwanderern bleiben ohne besonderes Engagement ihrer Lehrer schnell auf der Strecke. Bekommen sie jedoch gezielte Unterstützung, ist der Bildungserfolg gesichert.

 

 


05.11.2013 OriginalartikelBündnis "Studis gegen hohe Mieten": Studenten fordern Ende der Wohnungsnot

Tagesspiegel

Viele Studenten finden in Berlin keine bezahlbare Wohnung. Jetzt will das Bündnis "Studis gegen hohe Mieten" die Politik mit einer Aktionswoche gegen Wohnungsnot aufrütteln - und im Pyjama vor dem roten Rathaus campen.

Schlagworte: Studierende

05.11.2013 Originalartikel Baden-Württemberg: Studentenvertreter entsetzt über Gebührenpläne

Spiegel online

Das Wissenschaftsministerium in Baden-Württemberg plant ein neues Hochschulgesetz. Darin enthalten sind finanzielle Hürden für Studienbewerber, Bewerbungstests sollen kostenpflichtig werden. An diesen Plänen wächst die Kritik.

Schlagworte: Studienfinanzierung

04.11.2013 OriginalartikelTagsüber im Hörsaal, nachts bei Mama und Papa

Die Welt

In Universitätsstädten wird Wohnraum für Studenten knapp. Kommunen und Verbände fordern Hilfe vom Bund

Schlagworte: Studienanfänger

18.09.2013 OriginalartikelMehr Abschlüsse dank Bologna

Die Zeit

Die Zahl der Hochschulabschlüsse hat sich in den vergangenen zehn Jahren nahezu verdoppelt. Das liegt vor allem an den neuen Abschlussmöglichkeiten.


10.09.2013 Originalartikel U25-Umfrage: Was wir hoffen, was wir fürchten

Spiegel online

Wie tickt die Jugend in Deutschland? In einer neuen Studie wurden 15- bis 24-Jährige zu ihren beruflichen und privaten Zielen befragt. Viele blicken optimistisch in die Zukunft. Am meisten Sorge macht ihnen die Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz.


05.09.2013 OriginalartikelNicht nur für die Elite

Die Zeit

Das Deutschlandstipendium hatte einen schlechten Start. Viel weniger Studenten als gedacht bekommen es. Aber es lohnt sich.


30.08.2013 Originalartikel Hochqualifizierten-Studie: Nur jeder fünfte Promovierte forscht

Spiegel online

Schlechte Arbeitsbedingungen und fehlende Karrierechancen sorgen dafür, dass nur jeder fünfte Promovierte in der Forschung arbeitet. Ein weiterer Grund überrascht: Ein Drittel der Doktoren gab an, gar kein Interesse an Forschung zu haben.


26.08.2013 OriginalartikelAn die Uni ohne NC: Im Süden sind noch Studienplätze frei

Tagesspiegel

Wer in Berlin oder anderswo am Numerus Clausus scheitert, muss nicht verzweifeln. An Universitäten im Süden und auch im Osten Deutschlands sind noch viele Studienplätze frei. Strategie-Tipps für Abiturienten.

Schlagworte: Studienplätze

23.08.2013 OriginalartikelAusländer zieht es an deutsche Hochschulen

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Deutschland ist das beliebteste nicht-englischsprachige Ziel für ausländische Studenten. Das provoziert eine neue Diskussion über Studiengebühren. Mit großen Risiken.

Schlagworte: Studiengebühren

20.08.2013 OriginalartikelStudienkosten weltweit: Deutschland, du bist billig

Spiegel online

Über diesen letzten Platz dürften sich viele Studenten in Deutschland freuen: Eine neue Studie zeigt, wo ausländische Studenten für ihr Studium am meisten und wo am wenigsten bezahlen. Deutschland landet demnach auf Platz 13 - das Studium hier ist am günstigsten, jedenfalls im Vergleich zu den anderen zwölf Ländern, die berücksichtigt wurden.

Schlagworte: Studiengebühren

16.08.2013 OriginalartikelAusländergebühr wider die grüne Parteilinie

Die Welt

"Danke, Bayern" haben die Grünen noch gejubelt, als Ende April im Freistaat die Studiengebühren gekippt wurden. Die Entscheidung traf damals zwar die schwarz-gelbe Koalition, aber nur auf massiven Druck der Opposition aus Freien Wählern, SPD und – den Grünen. Zusammen hatten sie ein Volksbegehren auf den Weg gebracht, das den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) schließlich zur Abkehr von den Studiengebühren zwang. Der spektakuläre Erfolg stärkte damals das grüne Selbstbewusstsein.


16.08.2013 OriginalartikelRheinland-Pfalz: Land erwägt keine Studiengebühren für Nicht-Europäer

Focus online

Die Überlegungen der Grünen in Baden-Württemberg zu Studiengebühren für Nicht-Europäer stoßen im rot-grün regierten Rheinland-Pfalz auf keinerlei Gegenliebe. Der Grünen-Fraktionschef im Mainzer Landtag stellte sich dabei gegen seine Stuttgarter Amtskollegin Edith Sitzmann. „Wir Grüne in Rheinland-Pfalz setzen weiterhin auf ein gebührenfreies Studium“, sagte Daniel Köbler der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag.


16.08.2013 OriginalartikelBaden-Württembergs grün-rote Koalition erwägt die Einführung von Studiengebühren für Studenten aus außereuropäischen Staaten. So soll ein zweistelliger Millionenbetrag eingespielt werden

Die Welt

Zur Finanzierung der Hochschulen im Südwesten erwägt die grün-rote Koalition, Studenten aus außereuropäischen Staaten zur Kasse zu bitten. "Wir prüfen, ob wir für diese Gruppe an sämtlichen Hochschulen Studiengebühren einführen können", sagte Grünen-Fraktionschefin Edith Sitzmann den "Stuttgarter Nachrichten".


15.08.2013 OriginalartikelGrüne wollen ausländische Studenten zur Kasse bitten

Stuttgarter Nachrichten

Die Vorsitzende der Grünen-Landtagsfraktion, Edith Sitzmann, 50, hat im Gespräch mit den Stuttgarter Nachrichten vorgeschlagen, von ausländischen Studierenden Studiengebühren zu erheben: „40 Prozent der Studierenden an den Musikhochschulen kommen aus Nicht-EU-Ländern. Wir prüfen, ob wir für diese Gruppe an sämtlichen Hochschulen Studiengebühren einführen können“, sagte Sitzmann am Mittwoch. Der Betrag könne zwischen 500 und 1000 Euro pro Semester liegen. Betroffen wären jedoch nur Studierende aus Staaten außerhalb der Europäischen Union: „Für Studenten aus EU-Ländern geht das EU-rechtlich nicht“, sagte Sitzmann.


14.08.2013 OriginalartikelBMBF-Studien zu Open Educational Ressources: Überblick, Recht und Metadaten

netzpolitik

Ende 2012 gab es eine erste Expertenanhörung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Kultusministerkonferenz (KMK) zum Thema offener Lehr- und Lernunterlagen (Open Educational Resources, OER). Einigkeit herrschte am Ende dieser Anhörung, dass es noch großen Bedarf für Studien zum Thema gibt. Mittlerweile liegen die ersten drei Studien vor, die im Nachgang der Anhörung in Auftrag gegeben worden waren.

Schlagworte: Studien, Lernunterlagen

12.08.2013 OriginalartikelSeit 40 Jahren zittern Studienanfänger vor der ZVS

Die Welt

Jedes Jahr zittern Abiturienten, ob sie ihr Wunschstudium am Wunschort beginnen dürfen. In Fächern wie Medizin entscheidet darüber die ZVS, die jetzt Stiftung für Hochschulzulassung heißt

Schlagworte: Studienplatzvergabe

07.08.2013 OriginalartikelKommunen lehnen Rechtsanspruch auf Ganztagsschule ab

Die Zeit

Zwei Drittel der Eltern wünschen sich eine ganztägige Betreuung ihrer Kinder an Schulen. Der Städte- und Gemeindebund ist dagegen: Die Kosten seien zu hoch.


06.08.2013 OriginalartikelGanztag in Grundschulen bald Pflicht?

SWR

Nach einer Studie gehen in Baden-Württemberg zu wenig Kinder auf Ganztagsschulen. Die grün-rote Landesregierung will das Angebot jetzt ausbauen - zumindest für Grundschulen.