Kultusminister Konferenz

 

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
EDK Logocmec Logo

Aufruf zum Demokratietag an Schulen: Das Grundgesetz ist Fixpunkt unserer Gesellschaft

Zum Projekttag am 9. November zur Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert ermuntert die Präsidentin der Kultusministerkonferenz Dr. Susanne Eisenmann die deutschen Schulen, sich in diesem Jahr in besonderer Weise mit den Werten, auf denen unser Grundgesetz basiert, auseinanderzusetzen.

„Das Grundgesetz ist seit fast 70 Jahren Stabilitätsanker und Wertekompass für das friedliche und demokratische Zusammenleben in Deutschland. Für die Zukunft unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung ist es daher unerlässlich, dass wir die Werte, die uns heute wichtig sind, auch an zukünftige Generationen weitergeben. Kinder und Jugendliche in allen Schularten und Schulstufen sollen sich deshalb am 9. November in besonderer Weise mit den grundlegenden Werten unserer Gesellschaft beschäftigen. Wir erleben täglich, dass Demokratie und Menschenrechte nicht selbstverständlich sind, sondern dass sie jeden Tag aufs Neue durch uns gelebt und mitunter auch verteidigt werden müssen“, so die Präsidentin der Kultusministerkonferenz und Ministerin für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württembergs, Dr. Susanne Eisenmann.

Die Kultusministerkonferenz hatte im Juni 2009 in Zusammenhang mit der Verabschiedung ihrer Vereinbarung zur Stärkung der Demokratieerziehung und auf Initiative des damaligen Präsidenten, Minister a. D. Henry Tesch, empfohlen, jährlich am 9. November einen Projekttag zur Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert durchzuführen.

Die Bundeszentrale für politische Bildung, die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen haben auf der gemeinsamen Website projekttag-deutsche-geschichte.de Angebote und Anregungen zur Gestaltung dieses Projekttages zusammengestellt.