Kultusminister Konferenz

 

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
EDK Logocmec Logo

"COMENIUS macht Schule"

Begegnung von Grundschullehrern aus Großbritannien und Deutschland in Bonn

Die Nationale Agentur Deutschlands für das europäische SOKRATES-Programm im Schulbereich, der Pädagogische Austauschdienst der Kultusministerkonferenz, veranstaltet vom 24.01.97 - 26.01.97 mit Unterstützung der Europäischen Kommission eine bilaterale Lehrerbegegnung im Jugendforum Bonn. Dabei geht es um COMENIUS, das gemeinschaftliche Aktionsprogramm für die Zusammenarbeit im Bereich des Bildungswesens der Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

60 Lehrerinnen und Lehrer aus Grundschulen in Deutschland und Großbritannien werden über die Aktion COMENIUS, die Gründung Multilateraler Schulpartnerschaften und über die Durchführung Europäischer Bildungsprojekte beraten. Die Lehrerbegegnung soll den Teilnehmern neue Anregungen geben und ihr persönliches Interesse motivieren, die mit COMENIUS gegebenen Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen schulischen Einrichtungen Europas wahrzunehmen.

Die Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Deutschland und Großbritannien treffen sich, um Partnerschaften anzuknüpfen und um gemeinsam ein Europäisches Bildungsprojekt vorzubereiten. Bei einem Besuch in der Katholischen Grundschule "Burgschule", Bad Godesberg, werden sie über die Projektarbeit zu "Europäischen Märchen" informiert.

Die für Schülerinnen und Schüler aller Schulstufen spannende und interessante - zumal internationale - Beschäftigung mit Themen wie Kulturelles Erbe, Europäische Staatsbürgerschaft, Umwelt, Wissenschaft & Technik, Kunst & Literatur, Schule & Beruf oder Medien führt zu pädagogischen Innovationen und öffnet die Schule. So arbeiten Schüler verschiedener Nationen ein bis drei Jahre an einem gemeinsamen Projekt und lernen somit nicht nur die Arbeitsergebnisse der anderen Länder kennen, sondern erfahren auch mehr über die Kultur, Lebensweise und Sprache ihrer Partner im Ausland. Interessenten aus Schulen, die über COMENIUS weitere Informationen erhalten möchten, können sich an den Pädagogischen Austauschdienst der KMK,
Lennéstraße 6, 53113 Bonn, Tel.: 0228 / 501-0 wenden.