Kultusminister Konferenz

 

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
EDK Logocmec Logo

Einladung zur Pressekonferenz: Vorstellung des Berichts „Bildung in Deutschland 2018“ am Freitag in Berlin

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Kultusministerkonferenz (KMK) stellen am Freitag, dem 22. Juni 2018, gemeinsam den Bericht „Bildung in Deutschland 2018“ vor. Der Bildungsbericht 2018 widmet sich in seinem Schwerpunktkapitel dem Thema „Wirkungen und Erträge von Bildung“. Den alle zwei Jahre erscheinenden Bildungsbericht hat eine unabhängige Wissenschaftlergruppe unter Leitung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) erarbeitet.

Beteiligt sind das Deutsche Jugendinstitut (DJI), das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), das Soziologische Forschungsinstitut an der Universität Göttingen (SOFI), das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LifBi) sowie das Statistische Bundesamt und die Statistischen Ämter der Länder. Anlässlich der Vorstellung des Berichts laden wir Sie herzlich zur Pressekonferenz ein:

Am Freitag, dem 22. Juni 2018, um 10:00 Uhr,
in der Kultusministerkonferenz, Taubenstraße 10, 10117 Berlin.



An der Pressekonferenz nehmen teil:

•Prof. Dr. Kai Maaz, Sprecher der Autorengruppe und Direktor des DIPF
•Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung
•Helmut Holter, Präsident der Kultusministerkonferenz und Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport
•Ties Rabe, Hamburger Senator für Schule und Berufsbildung
•Dr. Susanne Eisenmann, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg

Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme bis zum 21.06.2018 an presse@kmk.org.