Kultusminister Konferenz

 

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
EDK Logocmec Logo

Presseeinladung: Veröffentlichung der Ergebnisse des IQB-Bildungstrends 2016 in Deutsch und Mathematik im Primarbereich

Am 13. Oktober 2017 werden die Ergebnisse der Studie: IQB-Bildungstrend 2016 des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen der Humboldt-Universität zu Berlin veröffentlicht. Mit dem IQB-Bildungstrend 2016 wird nun zum zweiten Mal das erreichte Kompetenzniveau in den Fächern Deutsch und Mathematik der 4. Jahrgangsstufe untersucht. Somit liegen erstmals Informationen über Trends in den einzelnen Ländern im Zeitraum von fünf Jahren vor.

Zeit: Freitag, 13.10.2017, um 11.00 Uhr
Ort: Sekretariat der Kultusministerkonferenz, Taubenstraße 10, 10117 Berlin

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Pressekonferenz:
•Dr. Susanne Eisenmann (Präsidentin der Kultusministerkonferenz und Ministerin für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg)
•Prof. Dr. Petra Stanat (Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen)
•Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz (Staatsminister für Kultus in Hessen)
•Ties Rabe (Senator für Schule und Berufsbildung in Hamburg)

An der von den Kultusministerinnen und Kultusministern der Länder in Auftrag gegebenen Studie zum IQB-Bildungstrend 2016 in der Primarstufe nahmen circa 30.000 Schülerinnen und Schüler aus 1.500 Schulen teil. Neben dem Kompetenztest für die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Bereichen der Fächer Deutsch und Mathematik wurden Schüler, Schulleitungen, Lehrkräfte und Eltern befragt, um die Lehr- und Lernbedingungen in Grundschulen untersuchen zu können.