Kultusminister Konferenz

 

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
EDK Logocmec Logo

Aktuelles

Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Minister Prof. Rolf Wernstedt (Niedersachsen), hat die Dritte Internationale Mathematik- und Naturwissenschaftsstudie (TIMSS), die heute in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, als wichtige Erhebung...

Weiterlesen

Bundesbildungsminister Rüttgers sollte die ständigen Versuche aufgeben, die Länder in der Abiturfrage gegenseitig auszuspielen. Er ist nicht der Oberzensor der Bildungspolitik in den Ländern". Mit diesen Worten wies der niedersächsische...

Weiterlesen

Pädagogischer Austauschdienst der Kultusministerkonferenz in Bonn informiert auf der didacta 97 über europäische Bildungsprojekte im Schulbereich

Vom 17. bis zum 21.Februar 1997 wird der Pädagogische Austauschdienst (PAD) im Sekretariat der...

Weiterlesen

Begegnung von Grundschullehrern aus Großbritannien und Deutschland in Bonn

Die Nationale Agentur Deutschlands für das europäische SOKRATES-Programm im Schulbereich, der Pädagogische Austauschdienst der Kultusministerkonferenz, veranstaltet vom...

Weiterlesen

KMK-Präsident beglückwünscht Preisträger im Gottfried Wilhelm Leibniz-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft  

Zur Verleihung der Förderpreise für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz-Programm der Deutschen...

Weiterlesen

Minister Rolf Wernstedts Antrittsrede als Präsident der KMK 1997

In seiner Rede zum Amtsantritt als Präsident der KMK im Jahr 1997 hat Kultusminister Professor Rolf Wernstedt (Niedersachsen) betont, daß ihm in den aufgeregten deutschen Debatten über...

Weiterlesen

Noch bis zum 15. Oktober können Sie sich für eine Teilnahme am europäischen Studienbesuchsprogramm bewerben. Die Veranstaltungen finden von März bis Juni 2011 überall in Europa statt und werden von der EU gefördert.

Weiterlesen

Sie kommen aus Asien, Afrika, Lateinamerika und Osteuropa und kehrten jetzt nach drei Wochen Hospitationsprogramm an ihre heimatlichen Schulen zurück. Der PAD vermittelte auch in diesem Jahr 300 ausländische Deutschlehrkräfte an Schulen in...

Weiterlesen

Noch bis zum 15. Oktober können Sie sich für eine Teilnahme am europäischen Studienbesuchsprogramm bewerben. Die Veranstaltungen finden von März bis Juni 2011 überall in Europa statt und werden von der EU gefördert.

Weiterlesen

Für 27 Deutschlehrkräfte aus 21 Staaten beginnt das "Abenteuer Deutschland". Sie nehmen an einer einjährigen Weiterbildung teil, die der PAD in Zusammenarbeit mit den Kultusministerien in den Ländern organisiert. Die Gäste hospitieren und...

Weiterlesen