Kultusminister Konferenz

 

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
EDK Logocmec Logo

EUROPASS Zeugniserläuterungen

Die EU-Mitgliedsstaaten schufen 2004 durch die Einführung eines persönlichen, koordinierten Portfolios von Dokumenten, dem europass, ein einheitliches gemeinschaftliches Rahmenkonzept zur Förderung der Transparenz bei Qualifikationen und Kompetenzen. Diesen europass können Bürger auf freiwilliger Basis nutzen, um ihre erworbenen Qualifikationen und Kompetenzen in ganz Europa leichter ausweisen und präsentieren zu können.

Zu den europass Dokumenten gehört u.a. die europass Zeugniserläuterung. Dieses Dokument, das einem beruflichen Abschlusszeugnis beigefügt wird, soll es Dritten - insbesondere Personen aus einem anderen Land - erleichtern zu verstehen, was der im Zeugnis ausgewiesene Abschluss im Hinblick auf die vom Inhaber erworbenen beruflichen Qualifikationen und Kompetenzen bedeutet. Darüber hinaus gibt die Zeugniserläuterung Hinweise zu Dauer, Art und Niveau der Ausbildung sowie zum Bildungsgang, über den dieser Berufsabschluss erreicht werden kann.

Die Listen aller aktuell verfügbaren europass Zeugniserläuterungen für die Berufsabschlüsse landesrechtlich geregelter Bildungsgänge an Berufsfachschulen und Fachschulen werden kontinuierlich ergänzt.

Für die Ausstellung der europass Zeugniserläuterungen ist die zeugnisausstellende Stelle (Schule bzw. Schulaufsicht) zuständig.

Weitere Informationen zum europass und seinen Dokumenten finden Sie beim Nationalen Europass Center (NEC) sowie die europass Zeugniserläuterungen für duale Ausbildungsberufe beim Bundesinstitut für Berufsbildung.

Nehmen Sie an der europaweiten Umfrage des nationalen Europass Centers zu den europass Zeugniserläuterungen teil und beantworten Sie vier Fragen!