Kultusminister Konferenz

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
 

Veranstaltungen

Aktuell

Digitale Fachtagung „Dimension Digitalisierung – Schule stärken“

23. und 24. Mai 2022

Die Fachtagung „Dimension Digitalisierung – Schule stärken“ knüpft an die Diskussionen und Ergebnisse der Vorjahresveranstaltung an und findet in Präsenz vom 23. Mai 2022 ab 12:00 Uhr bis zum 24. Mai 2022, 12:00 Uhr in der Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin statt.

Das Programm der Fachtagung wird in diesem Jahr auf das ganzheitliche System Schule ausgerichtet. Im Fokus stehen dabei der visionäre Blick und die notwendige Vernetzung und Kooperation von Lernenden, Lehrenden, Leitenden sowie weiteren Akteuren in der Bildungsregion. Die gelingende Transformation von Schule in der Kultur der Digitalität ist dabei das übergeordnete Ziel.

Mit der zweitägigen Fachtagung werden der fachliche Austausch sowie das bundesweite Netzwerken zwischen den Landesinstituten, Kultusministerien und der Zivilgesellschaft ermöglicht. In interaktiven Arbeitsformaten sollen die Erfahrungen aus der Pandemie genutzt werden, um daraus Ideen für zukunftsorientierte Rahmenbedingungen zu schaffen. In diesen Arbeitsformaten werden zeitgemäße Unterrichtsentwicklung und Prüfungskultur, Schulleitungsqualifizierung, Kompetenzrahmen für die Lehrkräftebildung, Visionsentwicklung von Schule in der Kultur der Digitalität sowie Unterstützungssysteme zur Herausbildung funktionierender Strukturen in einer Bildungsregion thematisiert. Im Ergebnis der Tagung sollen Anregungen für neue Projekte sowie konkrete, vor Ort anstehende Schritte erarbeitet werden.

Die Veranstaltung wird auch 2022 in bewährter Kooperation von der Kultusministerkonferenz gemeinsam mit dem Forum Bildung Digitalisierung durchgeführt. In diesem Jahr beteiligt sich Schleswig-Holstein als KMK-Präsidentschaftsland an der Umsetzung der Fachtagung.

 

 

Rückblick

2021

Digitale Fachtagung „Dimension Digitalisierung – Schulleitungen stärken“

14. und 15. Juni 2021, Online

Das Forum Bildung Digitalisierung, das Sächsische Staatsministerium für Kultus sowie das Sekretariat der Kultusministerkonferenz veranstalteten gemeinsam am 14. und 15. Juni 2021 die Fachtagung „Dimension Digitalisierung – Schulleitungen stärken“.

Im Rahmen der vierten Fachtagung aus der Reihe „Dimension Digitalisierung“ diskutierten über 200 Vertreterinnen und Vertreter der Bildungsverwaltung (insbesondere aus den Pädagogischen Landesinstituten und den Kultusministerien) sowie zivilgesellschaftlicher Initiativen, wie man die gesammelten Erfahrungen in der Zeit nach der Pandemie für die digitale Transformation weiter nutzen kann.

Das Programm beleuchtete die fünf Dimensionen digitaler Schulentwicklung: Organisationsentwicklung, Personalentwicklung, Unterrichtsentwicklung, Technologieentwicklung und Kooperationsentwicklung. Im Fokus stand dabei die Stärkung von Schulleitungsteams in ihrer Steuerungsrolle. Im zweitägigen Format richtete sich der Blick zunächst im „Markt der Möglichkeiten“ auf gelungene Beispiele, Projekte und Aktivitäten aus den Ländern, der Schulpraxis sowie der Zivilgesellschaft, die in Zeiten des pandemiebedingten Digitalunterricht einen besonderen Beitrag für die Qualifizierung der beteiligten Akteure sowie die Gestaltung des Lernens und Lehrens geleistet haben. Am zweiten Tag wurde das länderübergreifende Zusammentreffen für einen gemeinsamen Blick in die Zukunft auf guten Unterricht und die Transformation von Schule in der digitalen Welt genutzt.

Weitere Informationen

2020

Digitale Fachtagung „Dimension Digitalisierung – Schulleitungen stärken. Voneinander lernen in Europa.“

14. September 2020, Online

Das Forum Bildung Digitalisierung veranstaltete gemeinsam mit der Kultusministerkonferenz und dem Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz die digitale Fachtagung „Dimension Digitalisierung – Schulleitungen stärken. Voneinander lernen in Europa“. Es trafen sich rund 80 Experten/-innen aus Pädagogischen Landesinstituten, Kultusministerien und zivilgesellschaftliche Initiativen. Im Fokus stand die Unterstützung, Fort- und Weiterbildung von Schulleitungen und Leitungsteams im Kontext der digitalen Bildung.

Weitere Informationen

2019

2018

KMK-Tagung „Dimension Digitalisierung – Lehrkräfte stärken“

19. - 20. Juni 2018, Hamburg

120 Vertreter/-innen von Schulen, Bildungsverwaltung und Wissenschaft aus Deutschland und aus der Schweiz kamen in das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung nach Hamburg, um sich zu verschiedenen Aspekten der Qualifizierung des pädagogischen Personals in der digitalen Welt auszutauschen.

Die Implementierung in Schule und Unterricht, aber auch in Aus-, Fort- und Weiterbildung des gesamten pädagogischen Personals ist herausfordernd und vielschichtig zugleich. In verschiedenen Workshops mit unterschiedlichen Zielgruppen wurde der Austausch der Länder über bestehende Programme und Ansätze angeregt und die Möglichkeit zur länderübergreifenden Zusammenarbeit diskutiert.

 

Veranstaltungen im Rahmen der Umsetzung der Strategie „Bildung in der digitalen Welt“

Service und Support digitaler Hochschulbildung

21. Juni 2018, Hamburg

„Service und Support digitaler Hochschulbildung“ analysierte, was gute und wirkungsvolle Unterstützung für die Verwendung digitaler Elemente in der Hochschullehre auszeichnet, wo Mehrwerte für Akteure entstehen, an welchen Stellen Bedarfe mittel- bis langfristig zu erwarten sind und wie diese mit einem ganzheitlichen Ansatz bedient werden können. Außerdem wurden Bereiche ausdifferenziert, an denen eine weitere Förderung programmatisch ansetzen sollte, und konkrete Empfehlungen für Unterstützungs- und Vernetzungsstrukturen auf Hochschul-, Landes- und Bundesebene erarbeitet.

Virtuelle Angebote und technische Herausforderungen

28. - 29. Mai 2018, Hannover

„Virtuelle Angebote und technische Herausforderungen“ erörterte die Möglichkeiten einer hochschulübergreifenden Zusammenarbeit bei Gestaltung und Nutzung virtueller Lehrangebote und deren Einsatz in digital unterstützten Lehr-Lernszenarien. Dabei standen die erfolgreiche Gestaltung von strategischen, organisationalen und strukturellen Rahmenbedingungen im Mittelpunkt. Daraus wurden Handlungsempfehlungen abgeleitet. Es galt, das Potenzial für OER aufzuzeigen und die Einrichtungen und Unterstützungsstrukturen zu adressieren, um Vernetzung und Austausch zu unterstützen sowie den juristischen Rahmen zu gestalten, damit das Prinzip von open science auch in der Lehre umgesetzt werden kann.

Digitalisierung als Herausforderung für die Hochschuldidaktik

21. - 22. März 2018, Mainz

„Digitalisierung als Herausforderung für die Hochschuldidaktik“ rückte die didaktische Perspektive der Digitalisierung in der Lehre in den Vordergrund. Sie griff insbesondere die Frage auf, wie Hochschuldidaktik einen Beitrag dazu leisten kann, Ansätze der Digitalisierung in der Lehre weiterzuentwickeln und beispielsweise an Ergebnisse der empirischen Hochschulforschung – und hier insbesondere der Studienerfolgsforschung – anschlussfähig zu machen. Gleichzeitig wurde die Frage adressiert, in welcher Weise traditionelle Lehre und digitalisierte Lehre zusammenwirken können.

2017

Fachtagung „Digitale Welt als Thema in Schule und Unterricht“

15. November 2017, Berlin

Eine interdisziplinäre Fachtagung der Bundeszentrale für politische Bildung und der Kultusministerkonferenz zum Thema Bildung in der digitalen Welt.

Weitere Informationen