Kultusminister Konferenz

 

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
EDK Logocmec Logo

Wachstumsstrategie Europa 2020

Die Wachstumsstrategie „Europa 2020” hat wesentliche strategische Ziele des 2009 vereinbarten Rahmens „ET 2020” übernommen. Die allgemeine und die berufliche Bildung sollen bei der Umsetzung  der Ziele eine grundlegende Rolle spielen, wenn es darum geht, ein intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstums zu generieren. Die zwei für den Bildungsbereich wichtigsten Leitinitiativen im Rahmen der Strategie „Europa 2020” sind die Leitinitiativen „Jugend in Bewegung” und „Eine Agenda für neue Kompetenzen und neue Beschäftigungsmöglichkeiten”.

Die Kultusministerkonferenz hat 2010 als nationale Zielzahlen in Umsetzung der Strategie „Europa 2020” festgelegt:

  • Verringerung des Anteils der früheren Schulabgänger ohne Sekundarstufe-II- Abschluss, nicht in (Aus-)Bildung und in den letzten vier Wochen ohne Teilnahme an non-formalen Bildungsveranstaltungen, auf weniger als 10% der 18- bis 24-Jährigen.
  • Steigerung des Anteils der 30- bis 34-Jährigen mit einem tertiären oder vergleichbaren Abschluss (ISCED 4, 5 A/B, und 6) auf 42%.

Die Berichterstattung über die Umsetzung der Ziele der Wachstumsstrategie „Europa 2020” erfolgt durch jährliche sogenannte Nationale Reformprogramme, bei deren Erarbeitung die Kultusministerkonferenz mitwirkt.