Kultusminister Konferenz

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
 

Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen, zu denen die Kultusministerkonferenz einlädt, an denen sie organisatorisch beteiligt ist oder an denen sie durch Mitglieder des Präsidiums vertreten ist.

____________________________________________________________________________________

Fachtagung: Umgang mit Antisemitismus in der Schule

Gemeinsame Fachtagung des Zentralrats der Juden in Deutschland, der Bund-Länder-Kommission der Antisemitismusbeauftragten und der Kultusministerkonferenz zum Thema "Umgang mit Antisemitismus in der Schule - Herausforderungen und Umsetzung der gemeinsamen Empfehlung des Zentralrats der Juden in Deutschland, der Bund-Länder-Kommission der Antisemitismusbeauftragten und der Kultusministerkonferenz".

Datum: 22. Juni 2022
Ort: Vertretung des Freistaats Bayern beim Bund

Die Veranstaltung wird live übertragen und aufgezeichnet und kann auch im Nachgang abgerufen werden unter: https://youtu.be/22oyTOljIAM

Programm

____________________________________________________________________________________

DigitalPakt Schule – Statuskonferenz 2022

Mit dem DigitalPakt Schule unterstützen der Bund und die Länder gemeinsam seit 2019 die Schulen in ganz Deutschland bei Investitionen in die digitale Bildungsinfrastruktur. Nach zwei Jahren ist es Zeit für eine Standortbestimmung: die erste Statuskonferenz zum DigitalPakt Schule findet am 23. und 24. Juni 2022 unter dem Motto „Strukturen schaffen – Bildung gestalten“ statt. An der hybriden Konferenz kann man vor Ort in Bonn und online teilnehmen. Es gibt ein vielfältiges Programm, das einen Einblick in die ersten Jahre des DigitalPakt Schule gibt.

Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger und KMK-Präsidentin Prien eröffnen gemeinsam die Tagung.

Mit der Konferenz soll ein Raum für Austausch und die Vernetzung der Teilnehmenden ebenso wie für neue Ideen gegeben werden. Neben dem Auswahl-Programm, in dem Ansätze aus verschiedenen Bundesländern, Kommunen und Schulen vorgestellt und weitergedacht werden können, wird auch die Perspektive der Schülerinnen und Schüler in den Fokus gerückt. In Kooperation mit dem Geschäftsbereich MINT: Bildung der Universität Augsburg und den DLR_School_Labs baut eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern während der Konferenz ihre Vision einer digitalen Schule.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie auf der DigitalPakt Schule-Webseite.

____________________________________________________________________________________