Kultusminister Konferenz

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
 

Archiv der Pressemitteilungen

27.01.2020
KMK-Präsidentin Hubig: „Auschwitz ist Mahnung und Auftrag zugleich“

Am heutigen Gedenktag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 75 Jahren erklärt die Präsidentin der Kultusministerkonferenz und rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig:

„Das NS-Terrorregime und die von den Nationalsozialisten begangenen Gräueltaten sind für unsere Schulen Mahnung und Bildungsauftrag zugleich.

24.01.2020
Juryreport zur Vorauswahl im Bewerbungsverfahren „Kulturhauptstadt Europas 2025“ in Deutschland veröffentlicht

Die Städte Chemnitz, Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg wurden am 12. Dezember 2019 für die zweite Runde im Bewerbungsverfahren um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“ empfohlen; die Städte Dresden, Gera und Zittau schieden aus. Die Kulturstiftung der Länder und die Europäische Kommission veröffentlichen nun den Juryreport mit der Empfehlung der unabhängigen europäischen Jury.

16.01.2020
Neue KMK-Präsidentin: Bildungspolitisch herausfordernde Zeiten

Im Rahmen einer Feierstunde im Bundesrat hat die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig offiziell die turnusmäßige Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz (KMK) übernommen. Sie folgt im Amt auf den hessischen Kultusminister, Prof. Dr. R. Alexander Lorz.

06.01.2020
Broschüre "Mit Griechisch mehr Durchblick" erschienen

Das Sekretariat weist auf eine frisch erschienene Broschüre hin, die das Interesse von Schülerinnen und Schülern wecken soll, Altgriechisch zu lernen.

18.12.2019
Bund, Länder und kommunale Spitzenverbände aktualisieren Handreichung zum Umgang mit NS-Raubgut

Kulturstaatsministerin Monika Grütters, die Kulturministerinnen und-minister der Länder und die Vertreter der kommunalen Spitzenverbände haben eine aktualisierte Fassung ihrer Handreichung zum Umgang mit NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut vorgelegt.

12.12.2019
Vorauswahl im Bewerbungsverfahren „Kulturhauptstadt Europas 2025“ in Deutschland

Die Städte Magdeburg, Hannover, Nürnberg, Chemnitz und Hildesheim wurden für die zweite Runde im Bewerbungsverfahren um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“ empfohlen.

12.12.2019
Presseeinladung: „Kulturhauptstadt Europas 2025“ Juryentscheidung zur deutschen Shortlist – Runde zwei startet

Presse-/Fototermin: 12. Dezember 2019, 13.30 Uhr, Einlass 13.00 Uhr, Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund, Jägerstraße 1-3, 10117 Berlin

06.12.2019
„Gutes Deutsch – bessere Chancen“ – 10 Grundsätze für mehr Bildungsgerechtigkeit

Kultus- und Bildungsminister verabschieden zum Abschluss der hessischen Präsidentschaft Empfehlungen zur Bildungssprache Deutsch und zum sprachsensiblen Unterricht an beruflichen Schulen

06.12.2019
Europa (er)leben und gestalten! Rheinland-Pfalz übernimmt 2020 KMK-Präsidentschaft

Rheinland-Pfalz stellt 2020 zum siebten Mal nach 1949, 1957/58, 1970, 1981, 1989 und 2004 die Präsidentin der Kultusministerkonferenz.

Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin, Dr. Stefanie Hubig, wurde während der 368. Kultusministerkonferenz in Berlin zur Präsidentin der KMK für das Jahr 2020 gewählt. Sie folgt im Amt auf den Hessischen Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz.

04.12.2019
Einladung zur Pressekonferenz: Kultusministerkonferenz tagt am 05./06. Dezember 2019 in Berlin

Am 05./06. Dezember tagt die 368. Kultusministerkonferenz in Berlin unter dem Vorsitz ihres Präsidenten, Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz. In der Sitzung geht es schwerpunktmäßig um die Verabschiedung einer Empfehlung zur Förderung der Bildungssprache Deutsch, das Schwerpunktthema der hessischen KMK-Präsidentschaft 2019, sowie der Empfehlung für einen sprachsensiblen Unterricht an beruflichen Schulen.