Kultusminister Konferenz

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
 

Archiv der Pressemitteilungen

12.05.2022
KMK beschließt Maßnahmenbündel zur Attraktivitätssteigerung der Ausbildung von Heilerziehungspflegerinnen und -pflegern

Zur Steigerung der Attraktivität und Qualität der Ausbildung von dringend benötigten Fachkräften im sozial-pflegerischen Berufsfeld hat die Kultusministerkonferenz die Initiative zur Weiterentwicklung bei der Qualifizierung von „Staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspflegern“ ergriffen.

10.05.2022
Zwischenbericht zum Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ vorgelegt

Länder dokumentieren Maßnahmen zum Abbau von Lernrückständen

09.05.2022
Rüstzeug für die Welt von morgen: Europa mit Erasmus+ nachhaltiger gestalten

Der Klimawandel und seine Folgen betrifft alle Menschen und macht nicht an Ländergrenzen halt. Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind deshalb Zukunftsthemen, die nach europäischen Antworten verlangen – und deshalb im EU-Bildungsprogramm Erasmus+ (2021 bis 2027) eine zentrale Rolle spielen.

04.05.2022
Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung starten den „Sommer der Berufsausbildung“

Die Kampagne richtet sich an Jugendliche, Eltern und Betriebe. In zahlreichen Veranstaltungen auf Bundes-, Landes- und regionaler Ebene werden von Mai bis Oktober wichtige Themen aufgegriffen: Berufsorientierung, Attraktivität der Ausbildung, Vielfalt der Talente und Nachvermittlung. Der „Sommer der Berufsausbildung“ fand im vergangenen Jahr erstmals statt und war mit über 800 Veranstaltungen und großer Resonanz in den sozialen Netzwerken sehr erfolgreich. (#AusbildungSTARTEN)

28.04.2022
Auszeichnung: Europäisches Kulturerbe-Siegel für das Oderbruch

Das Oderbruch wird mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet. Dies gab die EU-Kommission bekannt. Mit dem Siegel werden seit 2011 Stätten ausgezeichnet, die die europäische Einigung und die Geschichte der EU symbolisieren und dies durch geeignete Aktivitäten der Öffentlichkeit näherbringt, insbesondere auch Kindern und Jugendlichen.

20.04.2022
Kultusministerkonferenz regelt Hochschulzugang für Geflüchtete aus der Ukraine

Schülerinnen und Schüler, die fluchtbedingt ihren Sekundarschulabschluss in der Ukraine nicht abschließen können, können sich in Deutschland dennoch für ein Studium bewerben. Dies hat die Kultusministerkonferenz beschlossen.

13.04.2022
KMK schaltet Antragsverfahren für die Bewertung ausländischer Hochschulabschlüsse auf Ukrainisch frei

Zur zügigen Unterstützung der Arbeitsmarktintegration Geflüchteter aus der Ukraine steht das Antragsverfahren für die Zeugnisbewertung ab sofort auch auf ukrainischer Sprache zur Verfügung. Zum Link

30.03.2022
KMK veröffentlicht Zahlen geflüchteter Kinder und Jugendlicher aus der Ukraine

In der 12. Kalenderwoche (21.03. - 27.03.2022) lässt sich zusammenfassend feststellen, dass deutschlandweit mindestens 20.205 geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine an den allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aufgenommen worden sind und seitdem dort unterrichtet werden. Diese statistischen Informationen zu geflüchteten Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine werden nun in einem wöchentlichen Rhythmus auf der KMK-Website veröffentlicht.

18.03.2022
KMK benennt Vorsitzenden - Task Force tagt erstmalig

Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat in ihrer 377. Sitzung in Lübeck eine Task Force Ukraine zur zentralen Koordinierung eingesetzt, um geflüchteten ukrainischen Schülerinnen und Schüler und Lehrkräften schnell zu helfen.