Kultusminister Konferenz

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
 

Archiv der Pressemitteilungen

27.01.2023
Einsatz optimieren, Bedarf senken: SWK empfiehlt zeitlich befristete Notmaßnahmen zum Umgang mit dem akuten Lehrkräftemangel

In ihrer Stellungnahme empfiehlt die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) Maßnahmen zum Umgang mit dem akuten Lehrkräftemangel. Sie zielen darauf ab, den Einsatz qualifizierter Lehrkräfte zu verbessern und den Bedarf zu senken.

26.01.2023
Statement des Kultur-KMK Vorsitzenden

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat die erste Tranche aus dem Kulturfonds Energie freigegeben. Dazu nimmt der Vorsitzende der Kulturministerkonferenz und Niedersachsens Kulturminister Falko Mohrs Stellung.

20.01.2023
KMK-Präsidentin spricht Anteilnahme aus

Anlässlich der heutigen öffentlichen Trauerfeier für die 55-jährige Berufsschullehrerin aus Ibbenbüren (NRW), die am 10. Januar offensichtlich von ihrem Schüler im Klassenraum erstochen wurde, hat die Präsidentin der Kultusministerkonferenz und Berliner Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Astrid-Sabine Busse, ihre Anteilnahme zum Ausdruck gebracht.

16.01.2023
Neue KMK-Präsidentin Busse: Gutes Ganztagsangebot schaffen

Im Rahmen einer Feierstunde im Bundesrat hat die Senatorin für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin, Astrid-Sabine Busse, die turnusmäßige, am 1. Januar 2023 startende Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz (KMK) übernommen. Sie folgt im Amt auf die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Karin Prien.

16.01.2023
Falko Mohrs übernimmt Vorsitz der Kulturministerkonferenz

Niedersachsens Kulturminister Falko Mohrs hat am 1. Januar 2023 turnusgemäß für ein Jahr den Vorsitz der Kulturministerkonferenz der Länder (kurz: Kultur-MK) übernommen. Zum Schwerpunktthema seiner Amtszeit will er die Veränderungen im Publikumsverhalten machen.

06.01.2023
Deutschland und Frankreich fördern jeweilige Partnersprache

Im Vertrag von Aachen über die deutsch-französische Zusammenarbeit und Integration vom 22.01.2019 haben Deutschland und Frankreich vereinbart, jeweils eine Strategie zu entwickeln, um zur Erhöhung der Anzahl der Schülerinnen und Schüler sowie der Studierenden, die die Partnersprache erlernen, beizutragen.

Die Strategie zur Förderung der französischen Sprache in Deutschland sowie die Strategie zur Förderung der deutschen Sprache in Frankreich liegen nunmehr vor.

29.12.2022
Bundesweite Kulturstatistik wird fortgeführt

Die Kultusministerkonferenz und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien haben beschlossen, das gemeinsame Projekt „Bundesweite Kulturstatistik“ fortzuführen.

13.12.2022
KMK: Schule leistet wichtigen Beitrag für Bewegung und Sport

Die Kultusministerkonferenz (KMK) begrüßt mit der Unterzeichnung der gemeinsamen Gipfelerklärung durch Bund, Länder und dem organisierten Sport den Bewegungsgipfel der Bundesregierung und sieht darin die Chance öffentlichkeitswirksam und bundesweit auf den Stellenwert von Sport und Bewegung auch im schulischen Kontext aufmerksam zu machen.

12.12.2022
Gemeinsame Erklärung: Mehr Geschichte und Kultur der Sinti und Roma in Schule vermitteln

Die Kultusministerkonferenz hat gemeinsam mit dem Zentralrat Deutscher Sinti und Roma und dem Bündnis für Solidarität mit den Sinti und Roma Europas eine gemeinsame Erklärung zur Vermittlung der Geschichte und Gegenwart von Sinti und Roma in der Schule verabschiedet.

09.12.2022
SWK empfiehlt Konzentration auf basale Kompetenzen in der Grundschule

In ihrem neuen Gutachten „Basale Kompetenzen vermitteln – Bildungschancen sichern. Perspektiven für die Grundschule“ empfiehlt die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) wichtige Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Grundschule. Zentral ist die Konzentration auf basale Kompetenzen wie zum Beispiel Lesen, Schreiben und Mathematik, damit mehr Schülerinnen und Schüler die Mindeststandards in Deutsch und Mathematik in der Grundschule erreichen können.