Kultusminister Konferenz

 

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
EDK Logocmec Logo

Kunst und Kultur

Kunst und Kultur sind neben der Schul- und Hochschulpolitik der dritte Schwerpunkt der Koordinierungsarbeit in der Kultusministerkonferenz.  Um den kulturpolitischen Belangen der Länder als Kernstück der verfassungsrechtlich garantierten Kulturhoheit der Länder noch mehr Sichtbarkeit zu verschaffen und ihren Stellenwert in der öffentlichen Wahrnehmung zu verbessern, hat die KMK die Einrichtung einer eigenen Kulturministerkonferenz (Kultur-MK) beschlossen. Die Kultur-MK hat ihre Arbeit zum 01.01.2019 aufgenommen.

Die für Kultur zuständigen Ressortchefinnen und -chefs wollen im Hinblick auf die Herausforderungen und zunehmende gesellschaftliche Relevanz der Kulturpolitik in einen engeren Diskurs untereinander treten. Ferner sollen Vorhaben von nationalem Interesse und Maßnahmen, die die Kulturentwicklung der Länder betreffen, zwischen den Ländern und dem Bund im Sinnes des kooperativen Kulturföderalismus besser abgestimmt werden. (Mehr Informationen dazu)

Entsprechend behandelt die Kultur-MK Angelegenheiten der Kulturpolitik von überregionaler Bedeutung mit dem Ziel einer gemeinsamen Meinungs- und Willensbildung und der Vertretung gemeinsamer Anliegen gegenüber der Bundesregierung. Die Kultur-MK führt ihre Beratungen in einer Frühjahrs- und Herbstsitzung durch. Der Kulturausschuss der KMK bereitet die Beratungen der Kultur-MK vor, das Sekretariat der KMK unterstützt die Kultur-MK und den Kulturausschuss.

Die Kultur-MK wird sich in ihrem ersten Jahr mit einer Vielzahl aktueller Themen wie dem Umgang mit dem kolonialen Erbe in Museen und Sammlungen befassen (dazu hier mehr). Die Sicherung des Kulturerbes in Deutschland in all ihren Facetten, die Kulturförderung in der Zusammenarbeit von Bund und Ländern, Kulturelle Bildung, die Koordinierung von Bewerbungsverfahren von Kulturerbestätten und von immateriellem Kulturgut sind Themen, die von länderübergreifender und gesamtstaatlicher Bedeutung sind und kontinuierlich behandelt werden.

Veröffentlichungen und Beschlüsse der Kultusministerkonferenz für den Bereich Kunst und Kultur

Kontakt:

Sekretariat der Kultusministerkonferenz
Referat Kunst und Kultur / Geschäftsstelle der Kulturministerkonferenz
Graurheindorfer Str. 157, 53117 Bonn
Postfach 2240, 53012 Bonn
Telefon: +49 (0) 228 501-0
Telefax: +49 (0) 228 501-777                                                            

E-Mail: kultur[at]kmk[dot]org