Kultusminister Konferenz

 

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
EDK Logocmec Logo

Archiv der Pressemitteilungen

18.04.2018
Neue Webseite: Materialsammlung für Lehrkräfte zur besseren Vermittlung des Judentums in der Schule

Die Kultusministerkonferenz (KMK) und der Zentralrat der Juden in Deutschland haben zur Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer eine kommentierte Materialsammlung zur Vermittlung des Judentums in der Schule bei einer gemeinsamen Fachtagung am Mittwoch in Berlin vorgestellt.

16.04.2018
16 Schulen in Deutschland erhalten das eTwinning-Schulsiegel

In diesem Jahr wird zum ersten Mal das eTwinning-Schulsiegel verliehen. Die neue Auszeichnung, die von der eTwinning-Koordinierungsstelle (Brüssel) vergeben wird, würdigt europäisch ausgerichtete Schulen, die eTwinning umfassend in ihrem Schulkonzept berücksichtigen und damit zur Weiterentwicklung von eTwinning beitragen.

13.04.2018
Kultusministerkonferenz unterstützt Woche der beruflichen Bildung

Der Präsident der Kultusministerkonferenz begrüßt die vom 16. bis 20. April 2018 stattfindende Woche der beruflichen Bildung, die mit dem Motto „Du bildest Zukunft!“ unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und seiner Frau Elke Büdenbender steht.

09.04.2018
Fachtagung am 18. April: Neue Materialsammlung für Lehrkräfte zum Thema Judentum im Unterricht

In einer gemeinsamen Erklärung haben der Zentralrat der Juden in Deutschland und die Kultusministerkonferenz (KMK) im Dezember 2016 beschlossen, für eine bessere Vermittlung jüdischer Geschichte, Religion und Kultur im Schulunterricht zu sorgen. Ein zentraler Schritt der Umsetzung dieser Erklärung ist jetzt erfolgt: Eine Arbeitsgruppe beider Partner hat eine kommentierte Materialsammlung erstellt, die im Unterricht sowie in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung genutzt werden kann und online zur Verfügung stehen wird.

28.03.2018
Bologna Prozess betont akademische Freiheit als Voraussetzung eines global attraktiven Europäischen Hochschulraums

Deutschlands Hochschulsystem ist europäisch exzellent vernetzt, attraktiv und anschlussfähig.

26.03.2018
Präsident der Kultusministerkonferenz sprach mit Chinas Vizebildungsminister über die weitere Intensivierung der Bildungskooperation

Der Präsident der Kultusministerkonferenz und Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter, hat heute den Vizebildungsminister der Volksrepublik China, Yao Sun, für Gespräche über die deutsch-chinesische Bildungszusammenarbeit in Berlin empfangen.

15.03.2018
KMK spricht mit Bildungswissenschaftlern über Leseförderung

Als eine Konsequenz aus den Ergebnissen der nationalen und internationalen Bildungsvergleichsstudien (IQB-Bildungstrend 2016 und PIRLS/IGLU 2016) tauschten sich die Länder in der 361. Kultusministerkonferenz mit Bildungswissenschaftlern über die Leseförderung im Grundschulbereich aus.

15.03.2018
Kultusministerkonferenz stärkt länderübergreifende Bildungszusammenarbeit – bessere Vergleichbarkeit, mehr Transparenz, größere Mobilität

Die Kultusministerkonferenz hat sich in ihrer Plenarsitzung am 15. März 2018 in Berlin auf weitreichende Schritte zur Verbesserung der Transparenz, Vergleichbarkeit und Qualität des Bildungswesens in der Bundesrepublik Deutschland verständigt.

15.03.2018
Qualitätssicherung: Vergleichsarbeiten (VERA) werden modernisiert

Die Länder haben die modernisierte Fortführung der bundesweiten VERgleichsArbeiten (VERA) beschlossen. Mit der Neufassung der „Vereinbarung zur Weiterentwicklung der Vergleichsarbeiten (VERA)“ werden die Zielbestimmung, die Testinstrumente, die Grundsätze der Durchführung sowie die Unterstützungsmaßnahmen bei der Umsetzung von VERA in den Ländern noch konsequenter an der Funktion der Unterrichts- und Schulentwicklung ausgerichtet.

15.03.2018
KMK-Präsident: Gute Beziehungen zu Israel sind von großer Bedeutung

Die Kultusministerkonferenz hat den israelischen Botschafter, Jeremy Issacharoff, angesichts des 70. Gründungsjubiläums des Staates Israel in diesem Jahr zu ihrer Plenarsitzung in Berlin empfangen. Das Gespräch sollte einem ersten gegenseitigen Kennenlernen dienen. Die deutsch-israelische Partnerschaft gehört seit vielen Jahren zum festen Grundbestand der Arbeit der Kultusministerkonferenz. Bei dem  Gespräch ging es unter anderem um die weitere Intensivierung der deutsch-israelischen Bildungszusammenarbeit.