Kultusminister Konferenz

 

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
EDK Logocmec Logo

Services der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen

Für die Anerkennung ausländischer Qualifikationen sind - je nach Ziel - eine Vielzahl unterschiedlicher Stellen in den Ländern zuständig. Diese Stellen können die ZAB um ein Gutachten im konkreten Einzelfall oder um allgemeine Informationen über das betreffende Land und sein Bildungssystem bitten. Diese Informationen sind auch über die Datenbank 'anabin' zugänglich.

Für Inhaber/innen eines ausländischen Hochschulabschlusses stellt die ZAB auf Antrag eine individuelle Zeugnisbewertung aus. Diese Bescheinigung erleichtert Arbeitgebern und Arbeitsvermittlungen die Einschätzung von im Ausland erworbenen Hochschulqualifikationen.

Inhaber/innen eines ausländischen Berufsabschlusses, der in Deutschland einer zweijährigen schulischen Berufsausbildung entspricht, können sich die Gleichwertigkeit bestätigen lassen. Der Gleichwertigkeitsbescheid ermöglicht Arbeitgebern und Arbeitsvermittlungen, die ausländische Berufsqualifikation richtig einzuordnen und erleichtert damit den Zugang zum Arbeitsmarkt. Gleichwertigkeitsbescheide werden von dem Bundesland ausgestellt, in dem die Arbeitsaufnahme geplant ist. Einige Bundesländer haben der ZAB diese Aufgabe übertragen.

Kontakt

Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB)
im Sekretariat der Kultusministerkonferenz
Graurheindorfer Straße 157
53117 Bonn
(Postfach 2240, 53012 Bonn)


Kontakt für Behörden:

E-Mail:

Telefon:

Mo, Di, Do:
Fr:

zab@kmk.org

0228 501-352 oder -264

10-12 Uhr / 14-15 Uhr
10-12 Uhr

Kontakt Zeugnisbewertung:

E-Mail:

Telefon:

Mo, Di, Do:
Fr:

zabservice@kmk.org

0228 501-664

10-12 Uhr / 14-15 Uhr
10-12 Uhr

Kontakt Gleichwertigkeitsbescheide:

E-Mail:

Telefon:

Di, Do:

zab@kmk.org

0228 501-636

10-12 Uhr