Kultusminister Konferenz

 

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
EDK Logocmec Logo

Datenschutzerklärung entsprechend den Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundordnung (DS-GVO)

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch das Sekretariat der Kultusministerkonferenz (im Folgenden Anbieter genannt), Taubenstraße 10, 10117  Berlin.
Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimm-bar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören zum Beispiel der Name, Adressdaten, die Emailadresse oder die Telefon-nummer. Auch Daten darüber, welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu personenbezogenen Daten.
Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt, die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen bzw. die Datenerhebung zur Erbringung einer durch den Nutzer gewünschten Dienstleistung erforderlich ist. Die zur Erbringung der Dienstleistung erforderlichen Daten wurden nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit ausgewählt. Durch Eintragung der Daten in das Angebot erklärt sich der Nutzer mit der Verwendung der Daten – wie hier beschrieben – einverstanden.
Die im Angebot eingegebenen personenbezogenen Daten werden bei der Übertra-gung durch ein dem Stand der Technik entsprechendes Verfahren verschlüsselt (Secure Sockets Layer - SSL).
Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.
Zugriffsdaten/ Server-Logfiles
Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Webanalyse

Anonymisierte Zugriffsstatistiken werden mit dem auf unseren Servern genutzten Tool Matomo (ehemals Piwik) erhoben. Sie können jederzeit der Speicherung Ihrer anonym erfassten Besucherdaten für die Zukunft widersprechen. Um diesen Aus-schluss von der Datenspeicherung zu gewährleisten, wird in Ihrem Browser ein Cookie gesetzt.
Auch die Webstatistik von Matamo erfolgt über Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient.
Die über Matamo auf unserem Server gespeicherten Daten Ihres Browsers umfassen folgende Informationen:
• Typ und Version des Internet-Browsers,
• verwendetes Betriebssystem,
• die aufgerufene Seite,
• die zuvor besuchte Seite (Referrer URL),
• Uhrzeit der Serveranfrage.
Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

Auskunft, Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.