Kultusminister Konferenz

 

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
EDK Logocmec Logo

Kasachstan

Abschlüsse, für die die ZAB keine Zeugnisbewertung ausstellen kann

Keine Hinweise

Akkreditierung

Wenn Sie Ihren Hochschulabschluss an einer zum Zeitpunkt des Abschlusses privaten Hochschuleinrichtung erworben haben:

Reichen Sie bitte die zum Zeitpunkt des Abschlusses gültigen Akkreditierungsurkunden ein:

  1. Für die Hochschule (Институционалдык аккредиттеу туралы Куәлік)
  2. Für den Studiengang (МамандандырылFан аккредиттеу туралы Куәлік)

Diese Dokumente müssen nicht übersetzt und beglaubigt sein (einfache Kopien).

Einzureichende Dokumente

  • Ihren unterschriebenen Antrag auf Zeugnisbewertung

Bitte reichen Sie in amtlich beglaubigter Fotokopie (заверенные копии) ein:

  • Die kasachische Abschlussurkunde (Диплом) für die zu bewertende Hochschulqualifikation.
  • Die Fächer- und Notenübersicht (Приложение к диплому) für die zu bewertende Hochschulqualifikation.
  • Eine Übersetzung (заверенные копии перевода) der Abschlussurkunde und der Fächer- und Notenübersicht für die zu bewertende Hochschulqualifikation

Was sind beglaubigte Kopien und wo erhalte ich sie?

Was muss ich bei Übersetzungen beachten?

Bitte in einfacher Fotokopie und nicht übersetzt:

  • Ihren Arbeitsvertrag (Nur bei Antrag auf "Blue Card")
  • Das originalsprachige Schulabschlusszeugnis, das den Hochschulzugang eröffnet (Аттестат)
  • Eine formlose Bescheinigung der Hochschule über die Studienform (очная, заочная или очно-заочная форма обучения) und reguläre Studiendauer (нормативный период обучения в очной форме), sofern diese nicht aus Ihren Dokumenten hervorgehen
  • Eventuell die Abschlussurkunde vorhergehender Studienabschlüsse mit Fächer- und Notenübersicht (диплом о среднем проф. oбразовании и.т.п.)
  • Ihr Ausweisdokument (Pass oder Personalausweis)
  • Den offiziellen Nachweis einer eventuellen Namensänderung (sofern aus dem Ausweisdokument nicht ersichtlich)
  • Belege für die Gründe, falls Sie sich mit einer Echtheitsüberprüfung Ihrer Dokumente durch die ZAB nicht einverstanden erklären können (vgl. Hinweis 10 im Antragsformular)

Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein!

  • Ihre eingereichten Dokumente werden mit der Zeugnisbewertung zurückgesandt.
  • Für unaufgefordert eingesandte Originaldokumente übernehmen wir keine Haftung.
  • Auf Bewerbungsmappen und Klarsichthüllen sollten Sie aus ökologischen Gründen verzichten!